Facebook Marketing

Facebook Marketing: XX wertvolle Tipps für garantierten Erfolg

Facebook Marketing

Wirklich?

So oder so ähnlich fangen die meisten Artikel im Google Netzwerk an. Immer mit dem Hintergrund „Mehr ist Mehr“ und „hoffentliche ranke ich besser als der andere“.

Währenddessen ich diesen Artikel schreibe, sitze ich im Zug auf dem Weg nach Hause. Ihr müsst wissen ich fahre einmal die Woche von Kassel nach München und natürlich wieder zurück. Da hat man durchaus mal Zeit ein paar Dinge zu reflektieren und denk so, über das eine oder andere nach.
Heute hab ich mich gefragt ob ich nicht auch ein relevantes Ranking ohne viel Text hinbekomme. Auch das veröffentlichen des Texte werde ich unterbinden – also groß die Werbetrommel rühren und so. Na gut, ich werde dem Text initial seine Zündung über mein Google Plus Kanal geben :-D

Des Weiteren werde ich tatsächlich eine paar Facebook Marketing Tipps geben, damit die Seite auch eine Daseinsberechtigung hat und nicht völlig umsonst hier in meiner Website verlinkt ist. Damit ich die nötige Relevanz von der Suchmaschine bekomme werde ich heute etwas total abgedrehtes machen. Ich werde mir einfach mal eine Expireddomain kaufen und diese direkt auf diese Seite weiterleiten. Krass oder? Einfach so. Total gegen den Strom schwimmen und das auch noch öffentlich auf meiner Seite präsentieren.

Ich denke einige von Euch bauen ihre Webseiten und das damit verbundene Ranking immer noch so auf. Ich persönlich find das auch völlig ok, aber immer wenn ich mich mit Leuten aus der Szene unterhalte, ernte ich böse Blicke. Warum ist das eigentlich so? Wenn ich doch eine Domain gefunden habe, die tatsächlich direkt zu meinen Thema passt und dann noch ein „sauberes“ Linkprofil aufweist, warum soll ich die dann nicht kaufen? Irgendwie muss ich doch unter dem Suchtherm: „facebook marketing“ gefunden werden. Zumal doch das heißeste Thema auf der SEO-Komm die „Reduktion von Inhalten“ war. Wie soll ich also mit wenig Inhalt besser ranken als jemand der nen Haufen Content in diesem Bereich bereit hält. Beispielsweise der gute Felix oder aber auch der Björn. Checkt mal die Seite. Liest das jemand komplett durch? Mhh. Ich bin mir nicht sicher.

Ich kauf jetzt erst mal fix die Expireddomain.

Gekauft.

Wenn jemand den Namen der Domain wissen möchte, kann mich ja direkt über einen meiner Kanäle anschreiben. Aktuell bin ich immer sehr gut auf den folgenden Kanälen erreichbar:

Aber widmen wir uns noch mal kurz dem eigentlich Thema: Facebook Marketing.

Um was geht es bei Facebook Marketing?

Im Grund soll es ein Teil deiner Marketingkommunikation sein. Immer mit dem Ziel Reichweite zu generieren. Reichweite musst du aber für dich selbst definieren.

1. Facebook Marketing Tipp

Bau dir eine Facebook Fanpage auf.

2. Facebook Marketing Tipp

Biete deinen Fans einen Mehrwert. Poste nur Dinge die dich auch interessieren. Triviales gezeugsl gibt’s schon genug da draußen.

3. Facebook Marketing Tipp

Auswerten deine Interaktionen. Zugriffe auf dein Facebook Kanal.

4. Facebook Marketing Tipp

Hol einfach „alte“ Posts mal wieder in die Timeline zurück. Hier gibt es die verschiedensten Ansätze und Gründe warum das einen Sinn ergeben kann. Es muss ja nicht jeden Tag das Rad neu erfunden werden. Oder doch?

5. Facebook Marketing Tipp

Du musst wissen wann deine Zielgruppe am Besten erreichbar ist. Berücksichtige also die Uhrzeit wann du etwas postet.

6. Facebook Marketing Tipp

Schneide dein Thema geschickt in deinem Post an und lock deinen Kunden auf deine Webseite.

7. Facebook Marketing Tipp

Mei. Sei immer und überall für deine Fans da. Hab sie lieb, wenn sie dich lieb haben. Hab sie noch lieber, wenn sie dich gerade mal nicht lieben.

8. Facebook Marketing Tipp

Solltest du mal keine Zeit habe, kann man dich auch über einen anderen Kanal erreichen? Wir haben bei uns noch so eine klassische Hotline. Hast du auch eine?

9. Facebook Marketing Tipp

Bestimmst du die Inhalte? Lass mal deine Zielgruppe Inhalte mit einbinden oder versuche sie zu einer Interaktion über einen Like oder Share hin zu motivieren.

10. Facebook Marketing Tipp

Lass die Finger von Gewinnspielen. Das macht doch wirklich keinen Sinn. Es sei den du verkaufst ein Auto und packst es in eine rosa Schleife ein, dann solltest du auf jeden Fall ein Gewinnspiel machen.

Jetzt sind wir bei Tipp 10 angekommen und eigentlich habe ich schon wieder mehr geschrieben als ich eigentlich wollte. Gut. Dann sag ich mal bis bald und sollte jemand negative Kritik haben, bitte einfach melden. Über positives Feedback freu ich natürlich genauso.

In diesem Sinne. Servus.